München: German Indian Round Table am 15.11.2021

Namaste, liebe Damen und Herren, 

mehr als 15.000 Studierende aus Indien sind an deutschen Hochschulen eingeschrieben und damit potenzielle Fachkräfte in unseren Unternehmen. Außerdem sind viele indische Fachkräfte liebend gerne bereit, in Deutschland zu arbeiten. Spezialitätenköche, katholische Pfarrer, Pflegekräfte und vor allem IT-ExpertInnen sind längst in Deutschland angekommen. Zunehmend ist der deutsche Arbeitsmarkt für Ingenieure und Ingenieurinnen der verschiedensten Fachrichtungen, aber auch für MathematikerInnen, FinanzexpertInnen und WirtschaftlerInnen aus Indien besonders interessant. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis andere Berufsgruppen kommen werden.

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz hat die Bundesregierung zum 1.3.2020 neue Rahmenbedingungen geschaffen, die es ausländischen Fachkräften erleichtern, in Deutschland eine Arbeit aufzunehmen. Die bürokratischen Hürden zu senken, war ein erster wichtiger Schritt. Doch es braucht noch viel mehr, um für Fachkräfte zum Beispiel aus Indien langfristig attraktiv zu sein.

Unser Programm:

Wir fragen nach den Motiven, die indische Fachkräfte bewegen, nach Deutschland zu kommen, erfahren die Hindernisse, die es ihnen erschweren, hier anzukommen und sich wertgeschätzt wohlzufühlen und tauschen wertvolle Tipps aus, wie es besser gelingen kann, indische Fachkräfte im onboarding-Prozess zu begleiten und sie als KollegInnen und Mitarbeitende gut ins Unternehmen zu integrieren.

Unser Referent:

Der Referent des Abends, Dr. Srinath Rengarajan, ist role model für eine gelungene Integration indischer Fachkräfte. Als Experte für Automotive arbeitet er bei Oliver Wyman und kombiniert technisches Know how mit Wirtschaftswissenschaften. Nach seinem Bachelorstudium Maschinenbau in Karnataka, wechselte er für das Masterstudium Automotive Engineering an die RWTH Aachen. Er promovierte 2021 an der FAU im Bereich Business Administration und veröffentlichte mehrere Papers im Bereich strategisches Management in Zeiten der Disruption (vgl. researchgate).

Sehr herzlich lade ich Sie ein zum GIRT Treffen

am Dienstag 23. November 2021 um 18.30 Uhr.

Gastgeber ist Herr David Czyzewski, Geschäftsführender Gesellschafter der Taurus Investment GmbH.

Die Räumlichkeiten von Taurus Investment finden sich in der Königinstraße 33, 80539 München. Mit dem öffentlichen Nahverkehr gut erreichbar über U3/6. Haltestelle Universität oder Parkmöglichkeiten entlang der Straße.

Unsere Agenda:

18:30 Uhr Ankommen

18:45 Uhr Begrüßung durch Herrn Czyzewski

18:55 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr. Simone Rappel, Leiterin GIRT München & Nürnberg

19:00 Uhr Interview mit Dr. Srinath Rengarajan zum Thema „How to be attractive – indische Fachkräfte in Deutschland“

19:30 Uhr Austausch, Fragen, Diskussion

Im Anschluss sind wir von unserem Gastgeber, Herrn David Czyzewski von der Taurus Invest, zu einem Imbiss mit Getränken eingeladen.

Diese Einladung ist für Sie persönlich und damit nicht übertragbar. Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Die Plätze sind wie immer sehr limitiert. Bitte eine kurze E-mail an mich. Am besten bis 15.11.2021. Für die Teilnahme gelten die 3 G plus-Regelungen.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen beim GIRT und einen inspirierenden Austausch!

Zum Vormerken: Die nächsten Termine für den GIRT sind: 29.3.2022 und 12.7.2022

Herzliche Grüße

Ihre

Simone Rappel

GIRT München und Nürnberg

Prof. Dr. Simone Rappel
Beratung, Training & Coaching
Zertifizierte 9 levels Beraterin 

Lautensackstraße 18
D-80687 München
Telefon 0151 20662744

www.dr-simone-rappel.de

Scroll to Top